Bei der Beobachtung von kleinen Kindern ist mir aufgefallen, dass ihre Gangart sich wesentlich unterscheidet von der der Erwachsenen. Warum bleibt uns im Laufe des Lebens diese Geschmeidigkeit und Freude der Kleinen bei der Bewegung nicht erhalten?Ist es unabwendbar, dass wir mit zunehmendem Alter unbeweglicher und kränker werden? In meiner Naturheilpraxis erlebe ich täglich wie der harte Fersengang noch immer als die normale Gehweise angesehen wird. Die Umstellung auf eine aufrechte Körperstatik macht ein weiches und flexibles Gehen – jenseits von Schmerz und Verspannung – wieder möglich. Erfahre mehr darüber im Gratis- Onlinekurs „Natürlich Bewegen“.

 „Happy Godo“- Vom Fersengang zum Ballengang

Zusammen mit dem Allgemeinmediziner Dr. Peter Greb haben wir für Euch das bekannte Buch „Ballengang“ als Videokurs aufgezeichnet.

Durch die vielen Leidensgeschichten und unzähligen Erfahrungen mit PatientInnen fand ich endlich eine zufriedenstellende und leicht umsetzbare Lösung, die ich hier gern mit Dir teilen möchte.

Vor zehn Jahren war ich selbst betroffen von hartnäckigen Knieschmerzen. Das war der Beginn meiner Forschungsarbeit über „natürliche und gesunderhaltende Bewegung“.
Es eröffnete sich mir ein neuer und ganzheitlicher Weg, der mich nachhaltig von chronischen Schmerzen befreite.
In dieser Zeit las ich das Buch „Godo – Mit dem Herzen gehen“ von Dr. Peter Greb.
Diese Lektüre gab mir endlich eine zufriedenstellende Antwort auf meine Fragen:

Warum hatte ich schon länger das Gefühl, dass sich mein Gehen und Laufen nicht leicht und fließend anfühlte?
Gibt es eine Möglichkeit über die Gangart zu mehr Lebensfreude und Gesundheit zu kommen?
Sind die Füße der Schlüssel für zahlreiche chronische Erkrankungen der Menschheit?
Wie kann jeder von uns Gesundheit leicht und einfach erhalten?