Barfusswanderungen im Naturpark Hoher Fläming mit Almut Gröger

Am 4. Juli 2015,  richtete die Stadt Bad Belzig den Mitteldeutschen Barfußwandertag aus. Seitdem gibt es einen 9 km langen Barfußwanderweg mit dem Startpunkt Burg Eisenhardt in Bad Belzig.

Ich möchte die Tradition des Barfußwanderns weiter tragen und immer wieder in der warmen Jahreszeit zu Barfußwanderungen einladen. Der Wanderweg ist extra so ausgewählt worden, das die Streckenführung für das barfuß gehen auch für Ungeübte angenehm ist. Entweder ist der Weg mit Gras bewachsen, oder, typisch für die Region, sandig. Auf halber Strecke lädt der Rastplatz am Apfelberg zum Verweilen ein. Hier kann man in die weite Hügellandschaft des Fläming schauen. Auf der Wanderung gebe ich auch eine Einführung in den gelenkschonenden Ballengang.

Für Wanderer, die das Barfußgehen nicht gewohnt sind, empfehle ich leichte Schuhe im Gepäck dabei zu haben.

Hier können Leguano oder Tarasole- Barfußsandalen bestellt werden: info@inner-chi.de oder unter 030- 57 70 23 46

Es geht um den Genuss wieder die Füsse zu spüren und die unterschiedlichen Untergründe mit Spass und Freude zu erleben. Die Wanderzeit inclusive Pausen wird 3 – 4 Stunden sein, deshalb genügend Wasser und Verpflegung einpacken. Auf der Hälfte des Weges, auf dem Apfelberg werden wir eine längere Pause einlegen, Zeit für eine Picknick. Dort biete ich auch vertiefende Übungen zum Vorfuss- oder Ballengang an und es ist Zeit für einen Erfahrungsaustausch. Je nach Verlauf der Wanderung werden wir gegen 15:30 Uhr wieder zurück auf der Burg Eisenhardt sein.

Termine für 2017 werden bekanntgegeben!